Mörderische Gedanken - die Schwestern-Kolumne

Von Frühjahrsputz und Perfektion

25 Jahre Mörderische Schwestern

Feiere mit uns

Bibliotheken und E-Books - ein heißes Eisen

Warum das Thema für Autor*innen so wichtig ist



Aktuelle Publikationen


Krimitipp des Monats

Textpertin Ellen Rennen empfiehlt ...

    Rosamund Lupton: Lautlose Nacht

    Eine Frau wagt sich mit ihrer
    gehörlosen Tochter in die Arktis,
    um ihren verschollenen Mann
    zu finden. Jemand folgt ihnen.

    ... unser Krimitipp zum Frühlingsanfang


Aktuelles

(c) SYNDIKAT

Mörderische Schwester Laura Noll gewinnt Debüt-Glauser 2021

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, liebe Laura Noll.

2018 hat unsere Schwester Laura Noll das Stipendium der Mörderischen Schwestern für ihr entstehendes Werk „Der Tod des Henkers“ erhalten.
Jetzt hat sie den Glauser für diesen Debütroman gewonnen.

Begründung der Jury

Der Manuskripte Zähmung - Podcast

Die Mörderischen Schwestern feiern Jubiläum! Das Netzwerk, das sich der Förderung der deutschsprachigen Kriminalliteratur von Frauen verschrieben hat, gibt es seit 25 Jahren.
Gegenseitige Unterstützung, Mentoring, Fortbildung – und offensichtlich ganz viel gemeinsames, schauriges Vergnügen steht auf der Agenda! Vielleicht auch etwas für euch?
Jana Thiem spricht darüber mit Sabine Lettau-Tischel, aktuell Oberschwester der Regionalgruppe Sachsen, und Claudia Puhlfürst, einer Schwester "der ersten Stunde".

Hier geht's zum Podcast

Anhörung zum Thema „Anpassung Urheberrecht“

Bislang hielt der Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz es offenbar nicht für notwendig, zum Thema Urheberrecht auch die zu hören, die es unmittelbar betrifft: die Urheber*innen. Die Initiative Urheberrecht hat dagegen protestiert - mit Erfolg.

Weitere Informationen gibt es hier

Das Bullet-Journal

Unübersichtliche Zettelberge, vergessene Termine oder gar verlorene Ideen: Nie wieder! Warum die Methode des Amerikaners Ryder Carroll ein Notizbuch zu führen, für Krimiautorinnen ein Weg durch das kreative Chaos sein kann.

Gudrun Bendel stellt die Methode vor.

Lese-Challenge: Deutschsprachige Krimi-Autorinnen

Wir laden zu unserem Jubiläum alle Menschen ein, gemeinsam mit uns die Krimis zu lesen und kennenzulernen, die von deutschsprachigen Autorinnen von den frühesten Anfängen bis jetzt geschrieben wurden.
... und zu gewinnen gibt es auch etwas

Nimm an der Lese-Challenge teil!