Arbeitsstipendium 2021

And the winner is...

Mörderische Gedanken - die Schwestern-Kolumne

Von Musen, Krümeln und Zuckerwürfeln

25 Jahre Mörderische Schwestern

Feiere mit uns



Aktuelle Publikationen


Krimitipp des Monats

Kolumnistin Katharina Eigner empfiehlt ...

    Gabriela Kasparski: Bretonisch mit Aussicht

    Meeresrauschen, Fischsuppe und ein
    2500-Seelen-Dorf: Gabriela Kasperskis
    zweiter Tereza-Berger-Fall ist...

    ... unser Sommer-Strand-Mord-Krimitipp


Aktuelles

Schwestern-Stipendium 2021: Die Stipendiatin steht fest!

Wir gratulieren herzlich...

... Frauke Kempka

CharakterCards – die intuitive Figurenentwicklung

Intuitiv und kreativ – Wie Autor*innen CharakterCards zur Entwicklung tiefgründiger Figuren nutzen können, erläutert Ingrid Werner.

CharakterCards - eine Einführung

Vermisst! Entführt! Gefangen! Teil 3

Gefangen in einem Keller. Was empfindet das Opfer? Wie gehen Geiselnehmer*Innen vor? Welche Empfehlung geben Opferschutz-Experten?

Susanne Rüster setzt ihre Reihe in Teil 3 fort.
(c) Anuschka Roudi

Im Kreuzverhör - Anwältin Anuschka Roudi (Marken. Kunst. Recht.)

Bin ich als Autorin eine Marke? Brauche ich einen (geschützten) Slogan? Wie steht es um Persönlichkeitsrechte Dritter? Fragen dazu beantwortet Anwältin Anuschka Roudi im zweiten Teil des Interviews mit Cornelia Härtl.

Hier geht's zum zweiten Teil des Interviews

Lese-Challenge: Deutschsprachige Krimi-Autorinnen

Wir laden zu unserem Jubiläum alle Menschen ein, gemeinsam mit uns die Krimis zu lesen und kennenzulernen, die von deutschsprachigen Autorinnen von den frühesten Anfängen bis jetzt geschrieben wurden.
... und zu gewinnen gibt es auch etwas

Nimm an der Lese-Challenge teil!