Mörderische Gedanken - die Schwestern-Kolumne

Angenommen, alle bleiben daheim ...

Vollversammlung 2020 in Bonn

Hier geht es zum Programm


Aktuelle Publikationen


Buchtipp des Monats

Die Mörderischen Schwestern Ingrid Werner und Barbara Weiß und libro fantastico - Ihre Buchhandlung im Internet - empfehlen ...


Judith Merchant: Atme!

Die Mörderischen Schwestern Ingrid Werner (links) und Barbara Weiß empfehlen den Thriller "Atme!“ von Judith Merchant
(c) libro fantastico

 

Die zurückgezogen lebende Übersetzerin Nile hat endlich ihre große Liebe gefunden: Ben, dem sie vertrauen kann und der mit ihr glücklich in die neue Wohnung zieht. Aber bei einem Einkaufsbummel verschwindet ihr Freund spurlos. Nile vermutet Schreckliches, doch niemand hilft ihr bei der Suche nach Ben. So muss Nile seine Bald-Ex-Ehefrau Flo um Hilfe bitten.

„Atme!“ ist nicht nur der Titel dieses Psychothrillers, sondern wohl auch der dringende Rat der Autorin Judith Merchant an ihre Leser*innen. Denn die Schreckmomente und Wendungen sind hier ebenso atemraubend wie die Geschwindigkeit der Erzählung.

Judith Merchant hat mit Nile eine Ich-Erzählerin geschaffen, deren verzweifelte Situation die Leser*innen sofort ins Buch zieht. Je länger wir Nile begleiten, desto stärker wird das Gefühl, dass etwas ganz und gar nicht stimmt. Die Autorin legt aber nicht falsche Spuren, die irgendwann aufgelöst werden, sondern fesselt ihre Leser*innen an Nile und ihre Perspektive. Überzeugend bis zum erlösenden „Oh, nein …“ auf der wirklich letzten Seite.

Spannendes Lesen wünscht
Barbara Weiß
Buchhandlung libro fantastico


Judith Merchant: Atme!, Kiepenheuer & Witsch
Erschienen: 22. August 2019
ISBN: 978-3-462-05223-7
384 Seiten, Klappbroschur
Preis: 15,00 €

libro fantastico
Barbara Weiß
Spilhofstr. 68
81927 München
www.libro-fantastico.de
libro fantastico bei Facebook


Aktuelles

Die Mörderischen Schwestern trauern um Sabine Deitmer

Am 11. Januar verstarb Sabine Deitmer. Mit ihr verliert die deutsche Krimilandschaft eine engagierte, eigensinnige und mutige Autorin - und wir eine geschätzte und den Mörderischen Schwestern eng verbundene Kollegin.

Ein Nachruf von Almuth Heuner
Photo by Slawek K on Unsplash

Krimiwissen: Gift als Mordwaffe

Die promovierte Apothekerin Sybil Quinke verrät allen interessierten Krimischriftsteller*innen, was sie schon immer über das Morden mit Giften wissen wollten ...

Morden mit Gift - hier geht's weiter