Anja Gust

„Jeder Mensch ist potenziell in der Lage, Gesellschaft zu gestalten.“

Anja Gust, 1968 in Rendsburg geboren, hat sich bislang mit mehreren Beiträgen zu diversen Anthologien, drei Krimis, einer Geschichtensammlung in Leichter Sprache und einer stetigen Bühnenpräsenz einen Namen gemacht. 2013 wurde von Aktion Mensch und dem LEA-Leseclub e.V. für ihr soziales Engagement im Bereich Literatur im Museum für Angewandte Kunst in Köln geehrt. Seit 1995 lebt und arbeitet die freie Autorin mit ihrer Familie in der Nähe von Hamburg.

Anja Gust ist Mitglied im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller sowie dem Bundesverband junger Autoren und Autorinnen e.V. und gehört zur Autorenvereinigung der »Mörderischen Schwestern e.V.«

 

Veröffentlichungen:

Die Schwebfliege

Kriminalroman

Falsche Gefühle, gestohlenes Geld und ein schockierendes Geständnis

Hinnerk Thies‘ Leidenschaft gehört der Entomologie. Dass sein geruhsames Leben als Schwebfliegen-Nerd je aus den Fugen geraten könnte, ahnt er nicht – bis er eines Abends Opfer eines Trickbetrugs wird. Im Bemühen, die Fesseln dieses zwielichtigen Spiels abzuschütteln, gerät er immer tiefer in den Sumpf der Hamburger Halbwelt.
Gleichermaßen abgestoßen wie angetan von deren schillernder Fassade, lernt er die Prostituierte Cindy kennen. Doch ist die ehemalige Biologiestudentin wirklich so ehrlich, wie sie sich gibt? Und welche Rolle spielt ihre Freundin Tatjana?

Bald stellen Hinnerks Gefühle ihn vor die schwerste Entscheidung seines Lebens – für oder gegen sein Gewissen.

»Die Schwebfliege« Ein spannender Blick auf eine Randgesellschaft, die das Tageslicht scheut.

436 S., 17,90 €, TB, auch als eBook
Telegonos-Verlag, März 2022

ISBN: 3946762670

https://www.telegonos.de/aboutAnjaGust.htm

https://www.amazon.de/gp/product/B09VY8CQHH/ref=dbs_a_def_rwt_hsch_vapi_tkin_p1_i0

https://www.amazon.de/gp/product/3946762670/ref=dbs_a_def_rwt_bibl_vppi_i8

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So oder so ist es Mord

Kriminalroman

Schwarz-Rot-Mord: Die Unterwanderung der Gewaltenteilung

»Wer frei ist von jeder Schuld, der werfe den ersten Stein«

Während sich ein vermeintlich geistesgestörter Mann nach dem Mord an seiner Ehefrau in lebenslanger Sicherungsverwahrung befindet, kämpft dessen Tochter auffallend eifrig um ihr Erbe. Dabei spielt ihr Geliebter und Förderer, ein bekannter Politiker, eine überaus zwielichtige Rolle. Als eine junge Referendarin im Zuge ihrer Ausbildung mit diesem Fall konfrontiert wird, bemerkt sie offene Widersprüche und juristische Mängel in der Beweisführung. Ihr Verdacht einer Manipulation und Täuschung aufgrund politischer Intrigen erhärtet sich und wird durch die offenkundige Zaghaftigkeit und Ambivalenz ihres Mentors noch gestützt. Trotz wiederholter Warnungen setzt sie ihre Ermittlungen eigenmächtig fort und bringt sich damit in Lebensgefahr. Ein Roman über rechtliche Unzulänglichkeiten und politische Manipulationen in einem korrupten System.

546 S., TB, auch als eBook

ISBN: 978-3752950977

Mai 2020

https://www.epubli.de/shop/buch/So-oder-so-ist-es-Mord-Anja-Gust-9783752950977/98768

https://www.amazon.de/gp/product/B086SDRSWT/ref=dbs_a_def_rwt_bibl_vppi_i0

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Juli 2019

Nur eine Petitesse

Ein düster-romantischer Thriller

Von Schleswig-Holstein ins schweizerische Engadin –
die Geschichte der Sina Brodersen geht weiter.

Von wegen Kleinigkeit!

Der für den Tod ihres Liebsten Verantwortliche befindet sich noch immer auf freiem Fuß, die Justiz zeigt sich weiterhin passiv. Kein Wunder, dass Sina zur Selbstjustiz greift. Sie will Gerechtigkeit und dazu scheint ihr jedes Mittel recht. Dann aber trifft sie eine fatale Entscheidung.

Dunkle Geheimnisse und seelische Abgründe in einer Welt von Macht und Gewalt – ein Thriller über das Netzwerk der Mafia

524S., TB, auch als eBook 

ISBN: 9783748573258

https://www.amazon.de/Nur-eine-Petitesse-d%C3%BCster-romantischer-Thriller-ebook/dp/B07TSMJ2F4/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1573032659&sr=1-1

https://www.lovelybooks.de/autor/Anja-Gust/Nur-eine-Petitesse-2150493211-w/

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Juli 2018:

Monstratorem

Geschichte einer unbeschreiblichen Liebe

Kriminalroman

Tatort: Schleswig-Holstein

AAVAA Verlag

Taschenbuch: ISBN 978-3-8459-2654-4
Großdruck: ISBN 978-3-8459-2655-1
eBook epub: ISBN 978-3-8459-2656-8
eBook PDF: ISBN 978-3-8459-2657-5
Sonderdruck Mini-Buch ohne ISBN

Zu diesem Buch

Man sagt, das Böse verliert seinen Schrecken, sobald man es versteht. Sina Brodersen lebt nach dem Tod ihrer Eltern allein mit ihrem Hund auf einem Hof in Schleswig-Holstein. Als sie durch Zufall in den Besitz eines mysteriösen Schlüssels gelangt, ahnt sie nicht, dass er für ein verbrecherisches Syndikat von großer Bedeutung ist. Ein inzwischen mit seiner Suche beauftragter ‚Spezialist‘ geht äußerst skrupellos vor, um in dessen Besitz zu gelangen. Bald gerät auch Sina in seinen Fokus und somit in tödliche Gefahr. Doch als die Situation eskaliert und sich die Schlinge bereits um ihren Hals zuzieht, geschieht etwas Unglaubliches. Der Killer verschont sie, selbst auf die Gefahr des eigenen Untergangs. Jetzt bemerkt Sina, dass sich hinter seiner kalten Fassade ein empathischer und sensibler Mensch verbirgt, und empfindet bald mehr für ihn. Da inzwischen ein weiterer Spezialist mit der Lösung des Problems beauftragt wurde, beschließt sie, dem Abtrünnigen Schutz und Unterkunft zu gewähren. Damit beginnt für beide ein Wettlauf mit dem Tod.

Klappentext:

Es gibt schwarz.

Es gibt weiß.
Und es gibt Dinge dazwischen.

Kann der Auftragskiller Tom Enders den Mut zur Menschlichkeit aufbringen, zumal er plötzlich Liebe zu seinem Opfer verspürt? Denn die Entscheidung zwischen Dolch und Kuss ist auch eine Entscheidung über das eigene Leben.

Erfahren Sie mehr über die Autorin:

www.facebook.com/anja.gust.982

https://www.lovelybooks.de/autor/Anja-Gust/