Regine Bott

Regine Bott, geboren in Stuttgart.

Schreibt erst seit 2014 Jahren aktiv, schleppt aber seit Äonen etliche Plots in ihren Gehirnwindungen mit sich herum.

Studium der Kunstgeschichte, der Literaturwissenschaften und der Anglistik. Parallel dazu als »Mädchen für alles« in einer Buchhandlung angestellt und ehrenamtlich für das Kommunale Kino in Stuttgart tätig.
Danach fast zwanzig Jahre lang als festangestellte Medienlektorin beschäftigt und aktuell glücklich als Autorin und freie Lektorin (www.lektor-hoch-drei.de) unterwegs.

Mitglied im BVjA und dort zuständig für die Stammtischtreffen der Region Stuttgart. Mitglied des Science-Fiction-Stammtisches Stuttgart. Seit 2017 bei den »Mörderischen Schwestern«.


Aktuelle Romane:

»The Shelter – Zukunft ohne Hoffnung« (als Kris Brynn), SF-Roman (Bastei Lübbe, 2018)

»Out of Balance« (als Kris Brynn), sechsteilige Space-Opera (Bastei Lübbe, ab 12/2018)

»Kern der Angst«, Kriminalroman (Gmeiner Verlag, April 2019)


Webseite: www.autorenwelt.de/users/wortschmiede