Todesgruß

von Astrid Plötner

Ein brutaler Mord erschüttert die westfälische Kleinstadt Unna während der alljährlichen Altstadtkirmes. Eine Zahnärztin wird erdrosselt im Stadtpark aufgefunden. Um ihren Hals hängt ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift »Ein letzter Gruß, G.«. Kommissarin Maike Graf und ihr Kollege Max Teubner stoßen schon bald auf eine heiße Spur, als ein weiterer Mord geschieht. Erneut trägt das Opfer ein Lebkuchenherz, und es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der Mörder wieder zuschlägt …

407 S., TB, 11,99 €, auch als ebook
Gmeiner Verlag
Juli 2016
ISBN 978-3-8392-1949-2

Das Schweigen der Schweine

von Alexa Rudolph

Auf einem Bauernhof im Schwarzwald ereignen sich besorgniserregende Dinge: Ein Kind wird entführt, einem Schaf fehlt der Kopf, ein Hühnerfuß liegt in der Wäsche und die Bäuerin schließlich tot im Stall. Kommissar Hans-Josef Poensgen, der seit einer Hooligan-Attacke im Rollstuhl sitzt, stößt auf mysteriöse Rituale, liebenswürdige Schwarzwälder und mehr kriminelle Energie, als er es sich je hätte träumen lassen.

272 S., TB, 11,90 €, auch als eBook
Emons Verlag Köln
Juli 2016
ISBN 978-3954519514

Wer mordet schon in Niederösterreich

Von Jennifer B. Wind und Veronika A. Grager

Von Hainburg bis zum Schneeberg morden in elf Kurzkrimis zwei Autorinnen, denen die ausgeklügeltsten Mordfälle nie ausgehen. Freuen Sie sich auf eine todernste Sightseeing-Tour durch Niederösterreich mit viel rabenschwarzem Humor und einem fulminanten satirischen Showdown im schönsten Casino Österreichs. Mit einem Vorwort von Gerhard Tötschinger und einer satirischen Einführung von Andreas Gruber.

280 S., TB, 9,99 €, auch als eBook
Gmeiner Verlag
Juli 2016;          
ISBN 978-3-8392-1964-5