Sabrina Moriggl

Berchtesgaden, D, geboren als Wirtstochter 1987 arbeitet Sabrina als Zimmermädchen, Beiköchin und Tellerwäscherin im elterlichen Betrieb. Das Schreiben entdeckte sie beim Kartoffelschälen, als ihr ein Plot einfiel, der nicht mehr verschwand. Sie war Redakteurin einer Lokalzeitschrift und leitet ein monatliches Literaturcafé. Ihre vielbeschäftigten Hände tippen Bücher, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Rezensionen und Texte aller Art. Derzeit recherchiert sie an einer Thriller Serie und sucht einen Verlag für ihr Manuskript. 2009 trat sie den mörderischen Schwestern bei und leitet die Regiogruppe München.

online: www.sabrina-moriggl.de