Oktober 2019

Die Mörderischen Schwestern Hannelore Koch und Barbara Weiß und libro fantastico - Ihre Buchhandlung im Internet - empfehlen ...

Die Mörderischen Schwestern Hannelore Koch (links)
und Barbara Weiß empfehlen den Thriller "Leere
Herzen“ von Juli Zeh (c) libro fantastico

„Leere Herzen“ ist ein unheimliches Gedankenexperiment, das vom Bekannten ausgeht und es in eine bisher nicht gedachte Richtung weiterentwickelt.

Deutschland in knapp 10 Jahren: Nationalismus, Populismus, durch das Internet gesteuerte Wahlen, Orientierungslosigkeit und Politikverdrossenheit haben in der Gesellschaft zu verheerenden Konsequenzen geführt. Die Partei der Besorgte-Bürger-Bewegung regiert das Land und treibt die Auflösung der Demokratie stetig voran.

Diese Themen könnten deprimieren, hätte die Autorin nicht einen äußerst spannenden Thriller daraus gestaltet: Der Sog, in den das Buch Leser*innen zieht, zeigt Juli Zehs schriftstellerische Meisterschaft. Begierig folgt man ihrem Gedankenexperiment. Ein kluger, mutiger Blick in die Zukunft, sprachlich auf den Punkt gebracht.

Frei von einem nur ansatzweise erhobenen moralischen Zeigefinger der Autorin ist am Ende  die Ethik, die Moral der Leser*innen gefragt. „Es gibt tatsächlich immer noch Menschen, die so tun, als könnte man dieser durchgedrehten Welt mit Haltung begegnen.“ Ein Buch, das herausfordert.

Spannendes Lesen wünscht
Barbara Weiß
Buchhandlung libro fantastico

Juli Zeh: Leere Herzen, btb
Erschienen: 08. April 2019 (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-442-71838-2
352 Seiten, Paperback
Preis: 11,00 €

libro fantastico
Barbara Weiß
Spilhofstr. 68
81927 München
www.libro-fantastico.de
libro fantastico bei Facebook

Juni 2019

Mörderische Schwester Anja Marschall und die Bücherstube am Fleth, Glückstadt, empfehlen …

Laule Meyer von der Bücherstube Glücksstadt

Carola Christiansen: Die rätselhafte Frau
Zwei rätselhafte Fälle, bei denen nichts ist, wie es zu sein scheint.

Wer ist die Frau, die schwerverletzt am Hamburger Elbstrand aufgefunden wird? Das Wenige, woran sie sich erinnert, scheint direkt aus einem Thriller zu stammen. Mit Glück überlebt sie einen zweiten Mordversuch im Krankenhaus. Als Hauptkommissar Adam aus Hamburg-Altona zu ermitteln beginnt, wird im Schulterblatt die verstümmelte Leiche einer vermissten Frau aufgefunden. Zwei rätselhafte Fälle, bei denen nichts ist, wie es zu sein scheint. Als sich die Ermittler den Bruder der Vermissten und seine Villa auf Mallorca genauer ansehen, tauchen neue Ungereimtheiten auf. Überdies schaltet sich auch ein ungewöhnliches Detektivbüro in den Fall ein und ermittelt auf eigene Faust.
Die Handlungsorte sind bunt und intensiv, die Figuren mit klarer Feder gezeichnet. Meine klare Empfehlung für eine Lektüre, die Spannung verspricht. Ein bemerkenswertes Debüt. Ich empfehle das Buch, weil es starke Charaktere hat und ein intensives Nordkolorit besitzt. Carola Christiansen ist eine neue Autorin mit Potential!

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Laule Meyer von der Bücherstube am Fleth in Glückstadt

Carola Christiansen, geb. in Hamburg, hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und arbeitet mittlerweile ausschließlich als Schriftstellerin. Sie hat u.a. in Hongkong, Dänemark und Luxemburg gelebt. Zurzeit schreibt sie am dritten Teil ihrer Krimireihe um den Hamburger Hauptkommissar Siegfried Adam.

Carola Christiansen: Eine rätselhafte Frau, Ellert & Richter Verlag
Erschienen am: 11. Februar 2019
ISBN: 3831907390
440 Seiten, Paperback
Preis: 12,95 €

Bücherstube am Fleth
Am Fleth 30
25348 Glückstadt
http://www.buecherstube-am-fleth.com/

April 2019

Mörderische Schwester Heidi Möhker und die Buchhandlung Kayser in Rheinbach empfehlen …

Ruth Bruchhausen, Krimiabteilung in der
Buchhandlung Kayser Rheinbach

Karin Joachim: Krähenzeit
Ein Ahr-Krimi mit Tatortfotografin Jana Vogt

Ein Urlaub im Ahrtal soll der Polizeifotografin Jana helfen, ein schlimmes Erlebnis zu verarbeiten. Begleitet wird sie von ihrem Terrier Usti, der gleich beim ersten Spaziergang in den Weinbergen einen grausigen Fund macht. Die Koblenzer Polizei schickt ihren Kommissar Clemens Wieland. Er nimmt die Ermittlungen auf – und ehe Jana sich versieht, ist sie mitten drin in einer Mordermittlung …
Das Buch macht Lust auf einen Besuch im Ahrtal und auf Band 2 Bittertrauben und Band 3 Johannisglut. Von mir eine klare Weiterempfehlung!

Mörderische Grüße
Ruth Bruchhausen, Krimiabteilung in der Buchhandlung Kayser Rheinbach

Karin Joachim wurde in Bonn-Bad Godesberg geboren und lebt seit 20 Jahren im Ahrtal. Die studierte Germanistin und Anglistin leitete 14 Jahre lang das archäologische Museum Römervilla in Bad Neuenahr-Ahrweiler und ist seit 2009 als freiberufliche Sachbuchautorin und Natur- und Kulturführerin in Bad Neuenahr-Ahrweiler tätig.

Karin Joachim: Krähenzeit, GMEINER-Verlag
Erschienen am: 6. Juli 2016
ISBN 978-3-8392-1938-6
320 Seiten, Paperback
Preis: 9,99 €

Buchhandlung Kayser
Hauptstr. 28
53359 Rheinbach
www.buchhandlung-kayser.de

Februar 2019

Mörderische Schwester Carola Christiansen* und die Buchhandlung Christiansen in Hamburg Ottensen empfehlen

Sigrid Lemke, Krimifachfrau der Buchhandlung Christiansen, empfiehlt den neuen Krimi mit Ermittlerin Tori Godon


Anne Chaplet: Brennende Cevennen

Nach einem nächtlichen Feuer am Berghang entdeckt Tori Godon neben den verkohlten Resten eines Wohnwagens einen toten Hund. Und sein Besitzer Franco  ist spurlos verschwunden. Tori beginnt nachzuforschen und schon nach kurzer Zeit  erhält sie einen Drohbrief. Offensichtlich kommt sie dem Täter zu nahe...  Aber sie kann weitere Opfer nicht verhindern.

Auch der zweite Roman von Anne Chaplet um die Deutsche Tori Godon in den kleinen Cevennendorf ist klug erzählt, voller Atmosphäre und sehr spannend.

Anne Chaplet: Brennende Cevennen, KiWi-Taschenbuch
Erschienen am: 16.08.2018
ISBN: 978-3-462-05075-2
304 Seiten, Broschur
Preis: 10,00 €

Buchhandlung Christiansen
Bahrenfelder Str. 79
22765 Hamburg
www.buchhandlung-christiansen.de

* Carola Christiansen ist mit der Buchhandlung weder verwandt noch verschwägert, die Namensgleichheit ist reiner Zufall.