Regiogruppe West - Nordrhein-Westfalen

Die Gruppe

Sprecherinnen: Kerstin Brichzin, Renate Naber, Manuela Wirtz und Cornelia Ehses (LCN- und Benefiz-Beauftragte)

Mit etwa 100 Mitgliedern bilden die Westschwestern die größte Regio. Die Wohnorte der Schwestern liegen bis zu 300 Kilometer auseinander. Dies ist eine besondere Herausforderung in Hinsicht auf Kommunikation, Begegnung und Zusammenarbeit. Deswegen haben wir verschiedene Wege zum Austausch entwickelt:

Stammtische

Es gibt über die Regio verteilt verschiedene Stammtische. Der Stammtisch in Köln-Bonn trifft sich regelmäßig am 13. des Monats (Leitung Renate Naber), außerdem gibt es Stammtische in Düsseldorf (Ella Dälken). In unregelmäßigen Abständen laden wir zu den verschiedenen Stammtischen interessante Referent/innen ein und planen Veranstaltungen und Exkursionen. Über das Programm werden alle West-Schwestern regelmäßig per Mail informiert.

Incentive

Wir treffen uns in der Regel einmal im Jahr zu einem Incentive. Dort haben wir Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch, Workshops und Lesungen.

Facebook

Für den Austausch über Veröffentlichungen, Lesungen etc. haben wir eine eigene Facebook-Gruppe gegründet. Mit der Überarbeitung der Schwestern-Webseite stehen wir nun auch in den Startlöchern zur Gestaltung einer eigenen Regio-Webseite, über die wir unsere Aktivitäten einer größeren Öffentlichkeit zugänglich machen wollen.

Benefiz-Lesungen

Wir organisieren Benefiz-Lesungen für Frauenorganisationen, etwa für den „Frauen--Notruf“ und die „Lobby für Mädchen“ in Köln. 

 

 

Veröffentlichungen

Im Moment sind keine Einträge vorhanden.