Die schwarze Witwe von Wien

von Monika Buttler

Nach der Begattung verspeist die „Schwarze Witwe“, eine Giftspinne, ihren Partner. Elfriede Blauensteiner, in ärmlichen Verhältnissen geboren und unter ständiger Gewalt aufgewachsen, rächt sich auf ihre Weise. Nachdem sie ihren Gatten zu Tode gepflegt und seine Rente im Casino verspielt hat, lockt sie mit Inseraten heiratslustige, reiche Rentner an. Und was bei einem Mann funktioniert hat, das lässt sich auch auf andere übertragen. Mord wird fortan zu ihrem Überlebensprogramm. Die Geschichte einer Serienmörderin.

246 S., TB, 14,00 €, auch als E-Book
Gmeiner Verlag
August 2018
ISBN 9-783839-223031

Mord am Kaiserteich

von Susann Brennero

Düsseldorf im Hochsommer. Auf dem Kaiserteich treibt eine Leiche. Kriminaloberrat Manfred Sassner und sein Team nehmen die Ermittlungen auf, doch Fortschritte wollen sich kaum einstellen. Kurz darauf wird nicht weit vom ersten Tatort die Wasserleiche eines pensionierten Studienrates gefunden. Hat es Sassner mit einem Serienmörder zu tun? Als zwei Kunstagenten seinen Weg kreuzen, kommt Bewegung in den Fall, und für Sassner wird es gefährlich.

224 S., PB, 15 €, auch als eBook
August 2018
Gmeiner Verlag
ISBN 978-3-8392-2321-5

Tod im Obstgarten

von Alex Sassland

Die Berlinerin Jules Klausner macht Urlaub im Hochtaunus, wo ihre Adoptivmutter Irene einen Handarbeitsladen führt und in einem wunderschön sanierten Fachwerkhaus mit einem großen Obstgarten wohnt. Eines Nachmittags findet Jules Irene tot im Garten. Ein Unfall? Die Wunde am Hinterkopf spricht eine andere Sprache. Jules ist am Boden zerstört und sie hat ein schwaches Alibi, dafür ein starkes Motiv - sie erbt alles. 

277 S., TB, 8,99 €, auch als eBook
August 2018
ISBN 978-1717962577