Madame Bertin steht früh auf

von Julie Masson

An einem prächtigen Tag im Mai genießt Madame Bertin eine Pause im Hinterhof ihrer Pariser Boulangerie – da muss sie beobachten, wie sich eine blutige Hand an die Fensterscheibe des angrenzenden Hauses presst. Schnell alarmiert die alte Dame die Polizei, doch die findet keinerlei Hinweis auf ein Verbrechen. Haben Madame Bertins Sinne ihr einen Streich gespielt? Auf keinen Fall, meint die rüstige Pariserin und beschließt, den unfähigen Gesetzeshütern zu helfen.

303 S., TB, 9,99 €, auch als eBook
Rowohlt Taschenbuch
November 2018
ISBN-13: 978-3499274718

Im Wingert lauert der Tod

von Angelika Godau

Ein Toter liegt im Wingert, seine Verletzungen weisen auf ein Tier hin. Gab es einen Wolfsangriff? Einen Unfall? Und warum trug der junge Syrer trotz winterlicher Temperaturen keine Jacke? Richtet jemand seinen Hund zum Töten ab? Zum Töten von Asylbewerbern? Privatdetektiv Detlev Menke hält sich seiner Freundin Tabea Kühn, Oberkommissarin bei der Mordkommission, zuliebe aus den Ermittlungen raus, bis Dackel Alli ein Ohr findet ... 

285 S., RB, 12,95 €, auch als eBook
Prolibris
November 2018
ISBN 978-3954751846

Tod im Krötsee

von Carla Wolf

Die entspannte vorweihnachtliche Stimmung in der hessischen Kleinstadt Langen wird jäh unterbrochen, als man im nahe gelegenen Krötsee eine eingefrorene Leiche entdeckt. Schnell wird eine totale Nachrichtensperre über den Fall verhängt, was die journalistische Neugier von Petra Koslowski, Reporterin bei der Langener Morgenpost, erst richtig weckt. Auch der Polizist Michael Hanfstängel und seine neue Kollegin Ayshe Müller haben gute Gründe, der Sache heimlich weiter nachzugehen. 

224 S., TB, 11 €
BoD
November 2018
ISBN 9783752842463