Meistens ist es Mord

Britt Glaser / Brigitte Vollenberg 

Liebe führt zur Katastrophe, aus inniger Zuneigung wird Mord und ein unbefriedigtes Gerechtigkeitsempfinden mündet in einer Straftat. Aber auch Zufälle oder Missverständnisse haben oftmals die Hand im Spiel und steuern auf ein mörderisches Ende hin. Die skurrilen und teilweise makabren Texte sind aus dem Augenwinkel der Unterhaltung geschrieben und manchmal ganz nah dran an der Realität. Also aufgepasst! 

182 S., TB, 12 €
BoD, August 2021
ISBN: 978-3-7543-3184-2

Theodora und der Engel des Todes

von Ruth Edelmann-Amrhein

Kommissarin Theodora Klein ist in einer Sinnkrise. Ihre einzigen Freuden sind die Ratte Mephisto, Tarot sowie der Genuss von Rotwein und einem Joint am Abend. Ihr lethargisches Dasein findet ein jähes Ende, als innerhalb von Tagen zwei alte Damen in ihren Wohnungen erschlagen aufgefunden werden. Zusammen mit ihrem seltsamen, neuen Assistenten Georg Eisele, beginnt sie zu ermitteln. Als sie endlich einen Hinweis auf den möglichen Täter findet, bringt sie ein Alleingang in tödliche Gefahr.

290 S., PB, 11,95 € 
Oertel und Spörer, Reutlingen
August 2021
ISBN: 978-3-96555-081-0

Das Böse vergisst du nie

von Anita Konstandin

Der erfolgreiche Journalist Tennert kehrt nach gescheiterter Ehe nach Stuttgart zurück. Als er sein Elternhaus entrümpelt, holt ihn der mysteriöse Tod seiner Zwillingsschwester vor über 30 Jahren wieder ein. Tennert ist dem Täter auf der Spur ... Die Polizisten Birgit Vogelsang und Marco Lamberti ermitteln ebenfalls. Alles scheint in Ordnung zu sein in Bad Cannstatt. Doch dann stoßen sie auf einen bösen Kern, der in der Vergangenheit verborgen liegt und dessen Konsequenz nur eines heißt: töten.

230 S., PB, 11,95 €
Verlag Oertel + Spörer
August 2021
ISBN: 978-3965550865

Der Würger von Hietzing

von Constanze Scheib

Eine vornehme Dame auf Mörderjagd? Warum denn nicht?, denkt sich Frau Ehrenstein, als die Tante ihres Dienstmädchens Bianca erdrosselt aufgefunden wird. Schließlich wünscht sich Frau Ehrenstein schon lange etwas Abwechslung von ihrem öden Wirken als Hausherrin im exklusiven Wiener Stadtteil Hietzing, das sich in der morgendlichen Inspektion der Dienerschaft erschöpft. Doch die Suche nach dem Würger von Hietzing gestaltet sich deutlich abenteuerlicher, als sie sich das hat träumen lassen.

288 S., PB, 16,90 €, auch als eBook
Oktopus Bücher bei Kampa
August 2021
ISBN 978 3 311 30014 4

Mühlviertler Kreuz

von Eva Reichl

Auf der Burgruine Reichenstein wird Hochzeit gefeiert. Am nächsten Morgen hängt die Braut tot in den Bäumen. Schnell rücken die Familienmitglieder der Brautleute ins Visier von Chefinspektor Oskar Stern und seinem Team, da sie etwas zu verbergen scheinen. Dann taucht auch noch eine Überweisung in Höhe von 5 Millionen Euro auf. Doch wer profitiert von dem Geld? Und wer vom Tod der Braut? Die Ermittler gehen auf Täterjagd ins Mühlviertel. Dabei macht einer von ihnen einen bedeutsamen Fehler, den er teuer bezahlen muss.
 
315 S., TB, 14 €, auch als eBook
Gmeiner Verlag
August 2021
ISBN 978-3-83920-063-6

Der tote Journalist

von Hanna Paulsen

Im Hamburger Nieselregen steht Polizeireporterin Gesa Jansen vor dem Haus, in dem ihr Kollege ums Leben gekommen ist. Das Urgestein der lokalen Tageszeitung wurde selbst zum Mordopfer. Gesa hat wenig Zeit für Trauer, denn ihre Chefredakteurin will, dass sie den Fall vor der Polizei aufklärt. Für die Titelstory. Um jeden Preis. Dass ihr dazu der smarte Björn Dalmann aus der Kulturredaktion an die Seite gestellt wird, der seiner verpassten Opernaufführung nachtrauert, ist wenig hilfreich.

352 S., TB 7,99 €, eBook 2,49 €
Edition M, August 2021
ISBN-13: ‎ 978-2496708820 

Verschaukelte Liebe

von Barbara Schlüter

Hannover im Herbst 1891. Die eigensinnige Elsa Martin, Ziehtochter in der Architektenfamilie von Elßtorff, ist verliebt. Allerdings stehen dem Glück zahlreiche Hindernisse im Weg. Dass auch andere junge Frauen große Probleme bewältigen müssen, erfährt sie hautnah durch Kontakte zum Magdalenium, dem Asyl für gefallene Mädchen. Zur Erholung reist Familie von Elßtorff samt Entourage mit der HAPAG in den Orient, doch Diebstähle, gefährliche Unfälle, vor allem aber Elsas ureigene heikle Situation lassen alle nicht zur Ruhe kommen. 

280 S., PB, 14,80 €, auch als eBook
Elvea, August 2021
ISBN: 978-3-946751-02-1

Grüner Türke

von Ingrid Reidel

Cosy-Crime Kurzgeschichte: Die Verdächtigen aßen nicht einmal ihre Pizza zu Ende …
Als Lisa an diesem Abend in ihre Lieblingspizzeria eintritt, wird sie in eine Reihe düsterer Geschehnisse verwickelt. Zwischen Spaghetti, Missverständnissen und Todesanzeigen entfaltet sich ein Rätsel, das die alte Dame zu lösen gewillt ist. 

28 S., eBook, 1,49 €
booksnacks
August 2021
ASIN: ‎ B09BK42CMM