Herrschaftszeiten no amoi!

von Katharina Lukas

Auf der Bühne, auf der das traditionelle »Ozapft is!« zur Eröffnung des Münchner Oktoberfests stattfinden soll, wird der „Wurstkönig von der Wiesn“ ertränkt in einer Wanne mit Saublut aufgefunden. Zur Tat bekennt sich ein Geheimbund, der an ein Komplott der Münchner Bierkonzerne glaubt. Reporterin Gundi Starck erkennt die Verknüpfung mit einem ungelösten Wiesn-Mord aus dem Jahr 1985. Damals kostete der Kampf gegen Schankbetrug einen Kommunalpolitiker das Leben. Ist in München eine heimliche Biermafia am Werk?

281 S., TB, 13 €, auch als eBook
Gmeiner Verlag, August 2022
ISBN-13: ‎ 978-3839202678

Der Bozen Krimi - Vergeltung

von Simone Dark

Ein Transporter ist in Meran in ein belebtes Straßencafé gerast. Es gibt Verletzte, der Fahrer flieht: ein Anschlag! Capo Commissario Sonja Schwarz von der Kripo Bozen steht vor einigen Rätseln: Wer ist der Mann? Auf wen hatte er es abgesehen? Wo versteckt er sich nun? Gemeinsam mit Jonas und Peter Kerschbaumer nimmt sie die Verfolgung des Unbekannten auf. Außerdem nimmt ein undurchsichtiger Gast Sonjas Weingut allzu genau unter die Lupe – ist sie selbst in Gefahr?

176 S., PB, 12,90 €, auch als eBook
Raetia Verlag, August 2022
ISBN 978-88-7283-809-9

Jenseits der Mur

von Gudrun Wieser

Es ist das Jahr 1882, in der Nähe von Graz: In einem gestrengen Mädchenpensionat sterben Schülerinnen. Alle Opfer tragen eine rosafarbene Schleife an ihrer Kleidung. Der jungen Lehrerin Ida Fichte fallen noch mehr mysteriöse Details auf, und gemeinsam mit dem örtlichen Gendarm Wilhelm Koweindl beginnt sie zu ermitteln. Bald schon werden die beiden in ein abgründiges Spiel hineingezogen, in dem nichts ist, wie es scheint – dann begeht Ida einen verhängnisvollen Fehler . . . 

240 S., PB, 13 €, auch als eBook
Emons Verlag, August 2022
ISBN: 978-3-7408-1625-4

Rache im Alentejo

von Catrin Ponciano

Der Sommer im portugiesischen Küstenort Carrasqueira ist perfekt, bis eines Nachts ein Toter in der einsamen Korkeiche hängt – dreißig Jahre nachdem dort ein Fischer angeblich Selbstmord beging. Doch dessen Sohn glaubte nie an Suizid. Als ihm nun unterstellt wird, seinen Vater gerächt zu haben, bittet er seine Jugendfreundin Dora Monteiro um Hilfe. Die ehemalige Inspetora zögert nicht und stürzt sich in verdeckte Ermittlungen. 

256 S., TB, 13 €, auch als eBook
Emons Verlag, August 2022
ISBN-13  : ‎ 978-3740815745

Jagd im Wiener Netz

von Barbara Wimmer

Wien 2028. Ein Staranwalt wird tot im Wald aufgefunden. In seiner Hand befindet sich ein Zettel mit seinem Todestag und einem großen X. Feinde hatte der Mann viele, denn er vertrat sämtliche Lobbyisten im Land und kannte all ihre dunklen Geheimnisse, von Korruption bis zu Betrug. Über einen schlecht abgesicherten Computer landen die Dossiers in den Fingern der kritischen Investigativ-Journalistin Stefanie Laudon, die im Netz weiter ermittelt. Plötzlich gerät auch sie ins Visier der Täter …

344 S., PB, 14,50 €, auch als eBook
Gmeiner Verlag,
August 2022
ISBN 978-3-8392-0269-2

Mühlviertler Gift

von Eva Reichl

In Bad Kreuzen wird ein Mann vergiftet. Schnell gerät die Kräuterhexe Katharina Wunderfall, die sich mit Pflanzengiften bestens auskennt, in den Fokus von Chefinspektor Oskar Stern und seinem Team. Als Stern erfährt, dass das Opfer seine Frau zu Lebzeiten schwer misshandelt hat, traut er den Mord ebenso der gut gelaunten, frisch gebackenen Witwe und deren Mutter zu. Dann wird der Kadaver einer Katze gefunden, sie wurde offenbar mit demselben Gift wie das Opfer getötet. Ist der Mörder etwa noch nicht am Ende seiner Mission angelangt?

320 S., PB, 14,50 €, auch als eBook
Gmeiner Verlag, August 2022
ISBN: 978-3839202883

Durch die Hölle

von Maureen O'Kelly

Ein Toter, den niemand kennt.
Ein Tal, das seinen Namen zu Recht trägt.
Ein ungewöhnlicher Ermittler.
Der Schwarzwald von seiner dunklen Seite.

nur als E-Book, Format epub
E-Book-Ladenpreis: 4.99 EUR
Books on Demand, August 2022
ISBN: 978-37-5625-613-6