Geheimniskrämer

von Edith Niedieck

In Köln wird es schlagartig finster, und der beliebte Chef der Rheinischen Überlandwerke, Ferdinand Krämer, ist wie elektrisiert: Ihm wurde nicht nur das Licht ausgeknipst, am nächsten Morgen wird auch noch eine Leiche gefunden – und die Spur führt direkt zu ihm. Ist Krämer ein Mörder? Schon bald entpuppt sich die schwarze Nacht als Auftakt bizarrer Entdeckungen, die Krämer in einen Strudel aus Schein und Sein ziehen und ihren Tribut fordern. Können Tote flüstern? Im Leben nicht …

276 S., PB, 14 €
CMZ Verlag, Oktober 2021
ISBN 978-3-87062-350-0

Juwelennächte

von Karin Joachim

Tatortfotografin Jana Vogt ermittelt in dem Fall eines getöteten Journalisten, den sie kurz zuvor in den Ahr-Thermen kennengelernt hat. Daniel Bender recherchierte im kriminellen Milieu und hat damit nicht nur das LKA, sondern auch seinen Mörder auf den Plan gerufen. Janas Ermittlungen führen sie in die 1950er-Jahre, als die Bundespressebälle noch in Bad Neuenahr stattfanden. Als auf einmal das damals gestohlene Collier von Josephine Baker auftaucht, kommt Bewegung in den Fall.
Tatortfotografin Jana Vogt

280 S., PB, 13 €, auch als eBook
Gmeiner Verlag
Oktober 2021
ISBN 978-3-8392-0036-0

Kehrwoche

von Sybille Baecker

Eigentlich wollte es Kommissar Brander zur Abwechslung einmal ruhig angehen lassen, doch daraus wird nichts: Die Mutter seiner Adoptivtochter Nathalie wird tot aufgefunden, und die Kollegen von der Tübinger Kripo haben die junge Frau als Täterin im Visier. Dann erschüttert ein zweiter Mord die Universitätsstadt. Niemand scheint die Tote zu kennen. Doch die Ermittlungen ergeben: Alle Befragten lügen. Was soll hier unter den Teppich  gekehrt werden?

336 S., PB, 13 €, auch als eBook
Emons-Verlag
Oktober 2021
ISBN 978-3-7408-1261-4