Die mörderischen Schwestern

Hrsg. Sibyl Quinke

Ob Schwebebahn, Müngstener Brücke oder Bergische Kaffeetafel – das Verbrechen lauert im bergisch Vertrauten. Und es ist weiblich. Es wird gemordet und betrogen. Die Motive sind vielfältig: verletzte Gefühle, absurde Bedürfnisse, enttäuschte Liebe und niedere Beweggründe. Die Mörderischen Schwestern servieren appetitliche Krimihäppchen, mal rabenschwarz, mal mit Augenzwinkern und immer mit viel Lokalkolorit. 

276 S., TB, 15 €
Bergischer Verlag, September 2022
ISBN: 978-3968470382

Keine schöne Leich

von Constanze Scheib

Gräfin Bárány soll ihren Mann umgebracht haben - sagt zumindest das Schmierblatt Wiener Telegramm. Die gnä' Frau, ebenfalls von der Presse verunglimpft, wittert sofort ein Abenteuer, freundet sie sich mit der Witwe an und beschließt, deren Unschuld zu beweisen. Ihre heimliche Vertraute, das Dienstmädchen Marie, unterstützt sie dabei. Ihre Ermittlungen führen die beiden nicht nur in den Nobelbezirk Döbling, in einen legendären Nachtclub und ins Kunsthistorische Museum, sondern bringen sie auch in tödliche Gefahr.

304 S., TB, 16,90 €, auch als eBook
OKTOBUS, September 2022
ISBN-13: ‎ 978-3311300274

Blutrodeo

von Frauke Buchholz

Während sich die Touristen in Kanada beim größten Rodeo der Welt vergnügen, wird der erfahrene Profiler Ted Garner auf einen Mordfall angesetzt: Zwei alten Männern wurde in Calgary die Kehle aufgeschlitzt. Zusammen mit Polizistin Samantha Stern verfolgt er eine Spur, die in den ­Norden Albertas führt, wo der Ölsandabbau verheerende Folgen für die Umwelt und die indigene Bevölkerung hat. Noch ist dem Ermittlerduo nicht bewusst, dass es sich selbst in tödliche Gefahr bringt.

264 S., TB, 18 €, auch als eBook
Pendragon Verlag, September 2022
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3865328106

Herbstkatzerltod

von Kate Delore

Kommissar Nick Hallinger ist der Appetit vergangen. Im Urlaub bei einer Krautverkostung wird ein nackter Toter im Fass gefunden – ein Wellnessgast des Hotels Feixl. Die Verwirrung ist groß, als im Bottich auch noch ein Ring mit Kreuzsymbol auftaucht. Die begonnene Special-Feixl-Week droht im Mordschaos zu versinken. Und auch Rezeptionistin Lexi hat eigentlich andere Sorgen, aber beim Anblick der Leiche juckt es sie doch wieder in den Fingern. 

250 S., TB, 12,99 €, auch als eBook
Luzifer-Verlag, September 2022
ISBN: 978-3958357129

Die vermisste Läuferin

von Gisela Garnschröder

Auf ihrem Jogginglauf am Ascheloher Weg in Halle verschwindet eine Studentin spurlos. Eine Bremsspur auf der Straße und Autogeräusche, die ein Anwohner gehört haben will, bringen die Polizei nicht weiter. Hauptkommissar Tann und Oberkommmissarin Vera Senft versuchen alles, um die junge Frau zu finden, aber die Hinweise sind spärlich und niemand hat etwas gesehen. Dann bekommen die Eltern der jungen Frau einen Erpresserbrief …

216 S., TB, 12,90 €
XOXO-Verlag, September 2022
ISBN 978-3-96752-101-6

Nach Ihnen, Herr Oberinspektor!

von Maureen O'Kelly

Lady Jane Selpram empfängt zu ihrem Geburtstags-Tee in ihrer Wohnung in London ihren lieben Freund, Colonel Marcus McRae. Die Frage steht im Raum, ob es das 'perfekte' Verbrechen und damit verbundene Verschwindenlassen einer Leiche gibt. Wird man nach einigen - manchmal tödlichen - Überraschungen eine Antwort auf die obige Frage bekommen? Denn am Ende heißt es nur: "Nach Ihnen, Herr Oberinspektor!"

nur als eBook, 5,99 € 
BoD, September 2022
ISBN 978-37-5623-192-8

Hab keine Furcht

von Andrea Revers

Voller Sorge durchkämmt die pensionierte Kommissarin Frederike Suttner auf der Suche nach ihrem Kater die Umgebung. Sind in der Eifel wieder einmal Katzenfänger unterwegs, oder ist Hannelore überfahren worden? Unverhofft stolpert Frederike über mysteriöse Ereignisse, die viel Schrecklicheres erahnen lassen. Während sie weiter nach ihrem schwarzen Kater sucht, beginnt sie, Zusammenhänge herzustellen, und tritt ihren Freunden bei der Eifeler Polizei wieder einmal gehörig auf die Füße. 

280 S., TB, 13 €,, auch als eBook
KBV-Verlag, September 2022
ISBN 978-3-95441-625-7