Buchvorstellung

Mordskälte

ein Sauerlandkrimi von Mareike Albracht

gelesen von Daniela Gesing

„Mordskälte“ ist der vierte Band um die Oberkommissarin Anne Kirsch. Geschrieben wurde der Krimi von Mareike Albracht, die aus dem Sauerland stammt. Ihre Ortskenntnisse und ihr Bezug zur Gegend geben der Story den nötigen Hintergrund. Der Fall beginnt mit dem Unfall eines Motorradfahrers, der sich schnell als ein gut geplanter Mord herausstellt. Anne Kirsch, die in der Polizeiwache Dortmund arbeitet, wird von ihrem Vorgesetzten, Direktor Oberan, zusammen mit der gerade vom Brustkrebs genesenen Kollegin Olivia Esterhazy auf den Fall angesetzt.

Eigentlich wollte Anne ein paar Tage Urlaub bei ihrem Freund Heiko, einem Lehrer, im Sauerland verbringen, doch jetzt muss sie wieder einmal versuchen, Arbeit und Privatleben unter einen Hut zu bringen.

Anne und auch Olivia haben beide eine kritische Position auf der Dienststelle. Polizeioberkommissarin Anne Kirsch widersetzt sich zu oft den dienstlichen Anweisungen und hört lieber auf ihr Bauchgefühl, während Olivia nach ihrer schweren Erkrankung mit dem fehlenden Vertrauen ihres Vorgesetzten in ihre Fähigkeiten hadert und oft hart und verbittert wirkt.

Nebenbei bekommt die Leser*in interessante Informationen zu einem Gefriergemeinschaftshaus in Dreislar, einem der letzten seiner Art. Ein mysteriöses Geheimfach wird die Ermittlerinnen und die Gefriergemeinschaft bis zur Auflösung des Falles beschäftigen. Liebevoll gezeichnete Charaktere sind komplex mit der Geschichte verwoben.

Die Spur zur Auflösung des Mordfalls führt in die Sauerländer Motorradszene. Als Heikos Bruder Markus plötzlich auftaucht, ebenfalls Motorradfahrer, der noch dazu in Schwierigkeiten steckt, dauert es nicht mehr lange, bis auch Heiko ins Fadenkreuz der Ermittlungen gerät. Anne gilt als befangen, scheint aber die einzige zu sein, die ihrem Freund aus der Klemme helfen kann. Dieser Fall ist für sie sehr persönlich. Die Leser*in fiebert auf 336 Seiten mit den Kommissarinnen mit, wird kurzweilig und spannend unterhalten. Die Atmosphäre des Sauerlands wird von der Autorin gut eingefangen. Realistische Figuren, klarer, einfühlsamer Schreibstil und wechselnde Perspektiven halten die Leser*innen auf Trab und lassen bis zum Showdown keine Langeweile aufkommen. Wer Regiokrimis mag, sollte das Buch unbedingt lesen!

Mordskälte ist im November 2019 im Ullstein/Midnight Verlag erschienen.
ISBN: 978-3-95819-287-4, Preis: 15 Euro