Hanna Paulsen

Hanna Paulsen ist eine Mörderische Schwester aus dem hohen Norden.

Die Krimiautorin lebt mit Sohn und Hündin in Schleswig-Holstein. In ihrem ersten Berufsleben war sie Journalistin in Hamburg. Dort arbeitete Hanna Paulsen für die Zeitschriften Funk Uhr, Hörzu und TV Digital. So sammelte die Mörderische Schwester reichlich Erfahrungen über den Alltag in einer Redaktion. Da lag es nahe, dass in ihren Krimis keine Kommissarin ermittelt, sondern eine Reporterin.


Krimiserie der Mörderischen Schwester: »Die Polizeireporterin«

Hanna Paulsen schreibt für den Verlag Edition M  die Krimiserie »Der tote Journalist«. Im Mittelpunkt der Handlung stehen die Hamburger Polizeireporterin Gesa Jansen und ihr Kollege Björn Dalmann. Zur Amazon-Seite der Autorin.

Der erste Band »Der tote Journalist« ist am 10. August 2021 erschienen. Auf Anhieb schaffte es der Kriminalroman in die Top 5 bei Amazon und auf die Bild-Bestsellerliste.  Hier kaufen.

Die Krimiserie wird mit dem Titel »Feuer im Alten Land« fortgesetzt. Der neue Roman der Mörderischen Schwester erscheint am 18. Januar 2022.   Hier vorbestellen.


»An den Mörderischen Schwestern gefällt mir vor allem die Gemeinschaft. Denn Schreiben kann ein einsamer Beruf sein.«

Die Mörderische Schwester Hanna Paulsen liebt Buchmessen, langes Ausschlafen und Urlaube auf der Nordseeinsel Föhr. Mit ihren Kolleginnen aus der norddeutschen Regionalgruppe trifft sie sich auf Zoom zu virtuellen Stammtischen. Dabei geht es nicht nur um Mord- und Totschlag, sondern auch um gemeinsame Lesungen, das Aneignen von Krimiwissen und um Buchprojekte.

Aber Hanna Paulsen hat auch eine romantische Ader: Unter ihrem bürgerlichen Namen Jana von Bergner schreibt sie Liebesromane.

Hier ist die Mörderische Schwester Hanna Paulsen zu finden: