Marion Kegelbein

Marion Kegelbein (Jahrgang 1971) stammt aus Velbert und lebt seit Jahren mit ihrer Familie am südlichen Stadtrand von Wuppertal. Sie fühlt sich dort verwurzelt und hat deshalb ihr Herzblut in die Entwicklung von Heimatkrimis aus dem Bergischen Land gesteckt.

Unter der Marke „Dinner ohne Alibi – ein köstlicher Krimi aus der Heimat“ konzipiert sie Kriminalfälle als Krimidinner, die als Rollenspiel zu Hause mit Gästen veranstaltet werden können. Auf der Jagd nach dem Mörder in den eigenen Reihen begeben sich die Mitspieler auf Spuren durch das Bergische Land und ein Stück seiner Geschichte.

Mit dem Schreiben von Krimis hat sich die Lebensmittelchemikerin, die im Qualitätsmanagement eines Lebensmittelproduzenten beschäftigt ist, auf ein völlig neues Terrain begeben.

Website: www.dinner-ohne-alibi.de

bisher erschienen:

"Einmal im Leben ..... im Wupper-Tal sterben"

"Mord in Müngsten"

"Die Wupperdetektive und das Geheimnis des Falken"