Heike Köhler-Oswald

Jahrgang 1966, lebt mit ihrer Familie auf einem alten Vierseithof im Weimarer Land. Nach vierzehn Jahren als Verwaltungsangestellte an der Bauhaus Universität Weimar, erfüllte sie sich ihren größten Traum und betreibt heute eine kleine Pferdepension auf ihrem Hof. Hier entstand ihr erster Thüringen Krimi „Mörder lauf Galopp“, erschienen im Verlag Bild und Heimat 2016. Mit ihrem Debütkrimi kam sie unter die zehn Finalisten des Thüringer Krimipreises 2013. Ihr Weimar Krimi „Graue Witwen“, erschien 2017, ebenfalls bei Bild und Heimat. heike-koehler-oswald.jimdo.com