Anita Konstandin

Die Stuttgarterin Anita Konstandin war immer schon fasziniert vom Schreiben, und so hat die Werbekauffrau viele Jahre lang als Werbetexterin (fest und frei) gearbeitet. Dann entdeckte sie ihr Interesse für die Kriminologie. Und so hat sie angefangen, Krimis zu schreiben – zunächst Kurzgeschichten, von denen ein Dutzend in Anthologien veröffentlicht wurden – und schließlich auch Kriminalromane. »Morgen früh, wenn Gott will« und »Verhängnisvolle Freundin« sind im Silberburg-Verlag erschienen, "Das Böse vergisst du nie" im Verlag Oertel + Spörer.

Mehr unter: www.anita-konstandin.de