Karin Joachim

 

Karin Joachim wurde in Bonn Bad-Godesberg geboren und lebt heute im Ahrtal, das von der Juli-Flut 2021 betroffen ist. Sie studierte Germanistik und Anglistik an der Universität Bonn, absolvierte während dieser Zeit mehrere  Verlagspraktika und schloss ihr Studium mit dem Magisterexamen ab.

Sie leitete lange Jahre ein archäologisches Museum im Kreis Ahrweiler bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Aus ihrer Feder stammen verschiedene Sachbücher, ein Reiseführer sowie mehrere Romane, die im Gmeiner-Verlag erschienen sind:

Die Ahr-Krimi-Reihe mit der Tatortfotografin Jana Vogt, die zeitgeschichtlichen Romane "Domschattenträume" und "Großstadtflüstern" sowie ein Potsdam-Krimi "Potsdamer Ganoven" unter dem Pseudonym Hanna C. Bergmann.

In ihrer Freizeit ist Karin Joachim mit ihrem Border Terrier in der Natur unterwegs, besichtigt historische Orte sowie Parks und Gärten im In- und Ausland. Außerdem malt sie, vorwiegend mit Acrylfarben.

Die Inspiration für ihre Romane erhält sie nicht nur bei ihren Ausflügen und Reisen, sondern vor allem beim Studium historischer Bücher und dem Aufenthalt in Archiven und Museen.

Webseite der Autorin: Karin Joachim