Annika Holland-Rotter

Meldorf, D, geboren 1962 in Neumünster, aufgewachsen vielerorts im Rheinland, nach FH-Studium zur Diplom-Finanzwirtin von 1985 bis 2005 beruflich und privat im Rhein-Main-Gebiet seßhaft, dort Sachbearbeiterin im öffentlichen Dienst, jetzt wieder im hohen Norden; verheiratet, eine Tochter; Krimifan seit Kain und Abel; erste schriftliche Auswüchse bereits als Pubertierende nachgewiesen (Liebeslyrik, Herz und Schmerz); 1999 erstes eigenes Theaterstück inszeniert; arbeitet daran, ihre Mords-Phantasien in Worte zu kleiden.