Ich stelle mich vor

Viele Jahre war ich Journalistin/Feuilletonistin unterwegs, davon einige
Jahre in Meran, Südtirol.

Nachdem ich wieder zurück nach Deutschland gekehrt war, "entdeckte" mich
ein Literaturagent und ich schrieb neben einem Märchenbuch, das ich über
BoD veröffentlichte, auch regionale Reiseführer für den Gmeiner Verlag.

Seit drei Jahren habe ich mich als SPlerin auf Südtirol-Krimis
spezialisiert, mit Schwerpunkt Meran, als kleine Reminiszenz auf
glückliche Jahre auf der Alpensüdseite.

Ich schreibe gerade am dritten Krimi und freue mich, nun auch eine
Mörderische Schwester zu sein.

Viola Eigenbrodt-Nakelski