Leila Emami

Geb. am 23.06.70 in Teheran. Seit 1981 treibt sie ihr „Unwesen“ in Deutschland. Studium der Germanistik, Filmwissenschaft und Kunstgeschichte. Magisterarbeit über die Erzähltheorie, diverse Schreibkurse an der Uni Mainz, beim ZDF und bei der Eckenroth-Stiftung. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Rüdesheim Leila Emamis Motto: „Ich schreibe am liebsten Krimis und Thriller, denn wir alle haben eine dunkle Seite und lieben eine Dosis Nervenkitzel.“ 2006 gewann sie den Wiesbadener Buch Habel Kurz-Krimi-Preis. Als überzeugter E-Book-Fan belegte sie 2011 mit ihrem Kurzkrimi Todes-Ley beim ersten deutschen E-Book Preis den 15. Platz. 2011 Ausbildung zur Seminarleiterin für kreatives Schreiben. Die Organisation der ersten Schreibseminare ist in Arbeit.