Lesung mit Jutta Weber-Bock

15.11.2022
Lesung aus dem historischen Kriminalroman "Das Vermächtnis der Kurfürstin".

Tatort:
Erbach, Erlöserkirche
Jahnstr. 33, 89155 Erbach

Beginn: 19:00 Uhr
Musikalische Begleitung: Michael Böhm

Eintritt: 8 € (ermäßigt 6 €)

Veranstalter: Evangelisches Bildungswerk Alb-Donau (EBAM) in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde Erbach
Anmeldung und Infos: 0731 92 000-24; info@ev-bildung-albdonau.de

Diese Veranstaltung wird gefördert im Rahmen der Lesungsreihe “66 Lesungen im Land” des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg, ermöglicht durch die Finanzierung des Deutschen Literaturfonds, der Initiative “Neustart Kultur” und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stuttgarter Autorin Jutta Weber-Bock hat sich in ihrem neuen historischen Kriminalroman „Das Vermächtnis der Kurfürstin“ vom Leben der Giftmörderin Christiane Ruthardt inspirieren lassen.

 

zurück