Premieren-Lesung „Mordsmäßig Münchnerisch 3“

16.07.2021 - 20.00 Uhr
8 Autor*innen und ihre neuen Stadtteilkrimis

Totschlag und andere kriminelle Machenschaften in München – oft ist nichts so, wie es scheint. Ein Fassadenkletterer, eine Primaballerina, ein Wilderer und ein Bär sind tatverdächtig. Ob eiskalt geplant oder so nicht erwartet: Im Dreimühlenviertel, beim Aubinger Teufelsberg und um 1890 in Laim gibt es spannende Todesfälle.
8 Autor*innen lesen jeweils 8 Minuten aus ihren neuen Stadtteilkrimis und garantieren spannende Unterhaltung quer durch die Stadt: Joachim Biedermann, Bettina Brömme, Thomas Kastura, Iris Leister, Beatrix Mannel, Manuela Obermeier, Oliver Pötzsch und Ingrid Werner.

Tatort
Der ehemalige Bierlagerkeller im Einstein Kultur
Einsteinstrasse 42 (Eingang links vom Unionsbräu)
81675 München

MVV Max-Weber-Platz
barrierefrei zugänglich
Eintritt: 10 €
Einlass ab 19:30 Uhr

Veranstalterin: Buchhandlung libro fantastico

Ihre Karten können Sie bequem auf der Website reservieren:
https://www.libro-fantastico.de/libro-fantastico-fantastico-Lesungen.html


Bitte beachten Sie wegen der offiziellen Corona-Bestimmungen:
1. Der Besuch der Lesung ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.
2. Aktuell sind im großen Gewölbekeller des Einstein Kultur nur 44 Sitzplätze zugelassen. D.h. wenn Sie zu den ersten 44 Angemeldeten gehören, haben Sie Ihren Premierenplatz sicher. Für alle danach führen wir eine Warteliste.
3. Weiter gelten die am Tag der Veranstaltung in München gültigen Corona-Bestimmungen.
4. Es ist uns sehr wichtig, dass Sie unsere Lesung sorgenfrei und sicher besuchen können. Daher gilt das entsprechende Hygienekonzept des Einstein Kultur.

Die Lesung wird unterstützt vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

zurück