FrauenKrimiTag in Berlin

04.09.2021 - Lesungen der Mörderischen Schwestern
Von 12.00 bis Mitternacht

Tatort:
Ehem. Frauengefängnis
Söhtstr. 7
12203 Berlin-LIchterfelde

Die Berliner Regionalguppe feiert mit einem FrauenKRIMITag das Jubiläum 25 Jahre Mörderische Schwestern.
Wir bieten im ehem. Frauengefängnis in der Söhtstraße 7 in Berlin-Lichterfelde Spannung durch alle Krimi-Genres.
Es fängt mit leisen Tönen und einer Singenden Säge an, steigert sich spannungsgeladen durch Krimi-Texte, bietet um 18 Uhr ein Kreuzverhör mit dem Kriminalisten Manfred Lukaschewski, ab 20 Uhr Jazz vom Feinsten. Weiter geht es mit Texten, die prickeln, um 22 Uhr mit einer Tombola und führt zum beliebten Crime Poetry Slam bis Mitternacht.
Mit von der Partie sind die Mörderischen Schwestern: Ute Christensen, Andrea Gerecke, Claudia Giesdorf, Astrid Ann Jabusch, Carla Maria Heinze, Swenja Karsten, Gesa Knolle, Salean Maiwald, Andrea Maluga,  Anja Marschall, Sandy Mercier, Heidi Ramlow, Connie Roters, Susanne Rüster, Waltraud Schade, Comsha Stein, Nadine Teuber, Gisela Witte u.a.m.

Festivalpass 25 €

Bestellungen unter infoⒶmoerderische-schwestern-berlin.de

zurück