Jennifer B. Wind

Geboren 1973 in Leoben; aufgewachsen in der Steiermark, später wohnhaft in Wien, verheiratet, zwei Töchter; wohnt im Bezirk Baden bei Wien.

Die ehemalige Flugbegleiterin (von 1995 bis 2009 Kabinenchefin und Ausbilderin bei Austrian Airlines) mit Klavier-, Gesangs- und Schauspielausbildung schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene (Thriller, Krimis, Fantasy, Mystery), Drehbücher, Theaterstücke, Rezensionen und Kurztexte; zahlreiche Veröffentlichungen von Kurzgeschichten, Rezensionen und Gedichten in Literaturzeitschriften, Zeitungen, Anthologien und Magazinen; 2011 erschienen mehrere Ratekrimis in der "Presse am Sonntag sie schreibt sowohl auf deutsch als auch auf englisch;

Ihre Kurztexte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Gehört seit 2007 zum Webseitenredaktionsteam der mörderischen Schwestern, ist dort seit November 2011 Chefredakteurin der Homepage und war 2008/2009 im Mentoringprogramm.

Sie rezensiert für die Krimikollegen, crimechronicles.org, das Kriminetz und andere Portale. Seit November 2013 führt sie die Bücherkolumne "Lies und (p)lausch mit Jenny!" im Blogstil auf dem on-line Portal der Frauenzeitschrift WOMAN. Dafür interviewt sie jede Woche eine/n andere/n Autor/in.

Sie ist Jurymitglied beim BKE-Köln Schreibwettbewerb und sitzt auch seit 2012 in der Fachjury des Zeilen.lauf Literaturpreises im Rahmen des art.experience Festivals.

Gemeinsam mit Veronika A. Grager tritt sie als „Die triestingtaler Mordsfrauen“ bei Veranstaltungen auf. Das Duo bietet spannende Lesungsabende mit kabarettistischen Doppelconferencen an, sowie Veranstaltungsmoderationen im Kulturbereich an.

Ihr Debüt-Thriller "Als Gott schlief" erschien 2014 (Als Print bei Gmeiner, als Ebook bei Dotbooks) und stand 4 Monate lang in den Top 10 Krimis bei Thalia in AUT (Platz 3), D (Platz 6) und CH (Platz 3), in den Jahresbestsellerliste 2014 in D und AUT, sowie auf Platz 1 bei Amazon und Krimis, Belletristik und Gegenwartsliteratur, Platz der besten österreichischen Neuerscheinungen, Platz 1 auf Weltbild in vier Listen (Wien-Krimis, München-Krimis, Österreichische Krimis, München Romane), und wurde für den Wiener Kriminachwuchspreis nominiert. Weiters wurde das Buch auf Platz 7 (in der Sparte bestes E-Book) beim Lovelybooks Leser/innenpreis 2014 gewählt.

Sie ist Mitglied im Syndikat, den österreichischen Krimiautoren (A.I.E.P.), den IG Autor/inne, Kulturvernetzung Niederösterreich und bei den mörderischen Schwestern.

 

Website: www.jennifer-b-wind.com

Facebook

Twitter

Lies und plausch mit Jenny
http://www.woman.at/mywoman/jbwind/

Lies und plausch mit Jenny Fanpagehttps://www.facebook.com/pages/Lies-und-plausch-mit-Jenny/218701101587296

Die triestingtaler Mordsfrauen Fanpage

 

Auszeichnungen:

Preise:

  • 1. Platz beim "Totenschmaus-Kurzkrimi-Preis 2013"
  • 1. Platz beim "Zeilen.lauf" Literaturwettbewerb 2011
  • 2. Platz beim Broilerbar Kurzkrimiwettbewerb 2010

Nominierungen:

  • nominiert für den Liese-Prokop Frauenpreis 2012 in der Sparte Kunst und

Kultur

  • Finalistin beim Wiener Kriminachwuchspreis, dem "Rookie Award 2010" 

 

Veröffentlichungen:

"Wer mordet schon in Niederösterreich" - krimineller Freizeitplaner

 

"Als Gott schlief" - Thriller

Als Klappenbroschur bei Gmeiner erschienen (Dezember 2014)

Als E-Book bei dotbooks (April 2014)

Als Hörbuch bei Audible (Ab November 2015)

 

"Blutige Orchideen - Bloody Orchids"

Das bilinguale Serial

erschienen bei 110th Avenue als E-Book

 

Sowie zahlreiche Kurzgeschichten in Anthologien, siehe Website


 

 

Veröffentlichungen

Im Moment sind keine Einträge vorhanden.