LiLo Seidl

Geboren 1960 in Weiden (Oberpfalz), gelernte Programmiererin, arbeitete bis 2011 als Text-Administratorin. Seitdem widmet sie sich hauptberuflich der Schriftstellerei. Schon als Teenager schrieb sie eigene Fortsetzungen von Star Wars und TV-Krimiserien, Fanfiction sagt man heute. 1998 erlernte sie das Drehbuchschreiben und bekam das Handwerkszeug in Sachen Stoffentwicklung und Dramaturgie. In den darauffolgenden Jahren entstanden Drehbücher für vier Kurzfilme (einen produzierte sie selbst und führte auch Regie), außerdem für ein Musikvideo und eine Musikdokumentation. Ihr Roman-Debüt gab sie 2013 mit dem Historien-Epos „Das Vermächtnis von Südland“, erschienen unter ihrem damaligen Pseudonym Liz Talhaearn. Die Liebes- und Lebensgeschichte „Schokomaus & Anwaltssüppchen“ widmete sie allen selbstbewussten Frauen über vierzig, die in diesem Genre generell zu kurz und ganz ohne Millionär auskommen. Mit „Positronenfalle“ fiel der Startschuss zur Krimi-Reihe mit der Nürnberger Kommissarin Kathi Starck. In „Royal Flush“ ermittelt sie zum zweiten, aber nicht zum letzten Mal ...

Mehr über LiLo Seidl auf www.liloseidl.de

 Facebook:

https://www.facebook.com/liloseidlautorin/

https://www.facebook.com/krimismitherzundblut/